Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 24. April 2014

Unternehmertag 2014 "Marketing im Wandel der Zeit"

geschrieben von 
Safe-the-Date-Querformat Unternehmertag-2014Nichts ist von Dauer. Gerade im Marketing, dem Bereich der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung erleben wir teils revolutionäre Veränderungen, die den Erfordernissen der Käufermärkte mit einem neuen Grundverständnis und einem veränderten Marketingmix begegnen.

Der gemeinsame Unternehmertag der Unternehmerverbände Schwerin und Rostock, der nach dem großartigen Erfolg mit 400 Teilnehmern im vergangenen Jahr wechselseitig in der Hansestadt und der Landeshauptstadt durchgeführt wird, liefert Antworten und gibt Einblicke in erfolgreiche Marketingstrategien. Experten aus Wissenschaft, Lehre und Praxis zeigen Lösungsansätze auf und geben eine Orientierung. Auf den folgenden Seiten veröffentlichen wir in der Folge alle relevanten Informationen zum Unternehmertag 2014.

Logo VR-Bank Schwerin  03-2009 ist Premiumpartner des Unternehmertages

{magictabs}
Beiträge der Referenten::
Die Referenten zum Unternehmertag stellten uns freundlicherweise ihre gehaltenen Beiträge zur Verfügung. Die Beiträge unterliegen dem Urheberrecht und sind nur zur Ansicht freigegeben. Bei Interesse an einer teilweisen oder umfassenden weiteren Verwendung ist die Einholung eines Nutzungsrechtes erforderlich.

Wir werden auch in der Unternehmerzeitung UZ 02/2014 und im Wirtschaftsreport Mai/Juni umfassend über den Unternehmertag berichten. Bitte fordern Sie auch diese bei Interesse in den Verbänden Schwerin und Rostock an.

Dr. Christian Frenzel
Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
"MV tut gut" - Eine starke Marke im Länderwettstreit

vortrag-christian frenzel

Dr. Philipp Sepehr
ehemaliger wiss. Mitarbeiter bei Prof. Dr. Dr.
h.c. mult. H. Meffert am Marketing Center Münster                    

"Marketing im Wandel der Zeit" - Ein Blick zurück in die Zukunft                        

Unternehmertag-2014-Philipp Sepehr                               

Manfred Urban
Geschäftsführer der Mecklenburg Metallguss GmbH Waren
Jan Baginski
Geschäftsführer Werbeagentur WERK3 Rostock
"Immer an der Spitze" - Wie ein Weltmarktführer aus MV auf drastische Marktveränderungen reagiert Unternehmertag-2014-Urban Baginski
 
Birgit Klockow
Anzeigenleiterin medienhaus:nord 
"Medienhaus: Nord" - Von der Tageszeitung zum multimedialen Portfolio 
vortrag-birgit klockow
Dirk Ploss
CMO (Chief Marketing Officer) u. Inhaber Ploss Consulting
"Social Media" - Eine nüchterne Betrachtung über das Für und Wider - und eine Entscheidungshilfe unternehmertag 2014 - dirk ploss 

Prof. Dr.-Ing. Uwe Freiherr von Lukas
Leiter Competence Center Maritime Graphics am Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Rostock
"Sturm des Wissens" - Die Science Soap aus Rostock vortrag-von lukas
 
Alexander Lau
Marketing- Presse- & Öffentlichkeitsarbeit bei der Hanseatischen Kolonialwaren Gesellschaft in Rostock
"Retromarketing" - Tradition und Moderne müssen kein Widerspruch sein! unternehmertag 2014 - alexander lau 

||||
Programm::
Das Programm vermittelt Ihnen einen Überblick über den zeitlichen Ablauf des Unternehmertages. Die Angaben sind zum jetzigen Zeitpunkt noch vorläufig. Ergänzungen und Änderungen sind nicht ausgeschlossen. Es lohnt sich durchaus in den nächsten Wochen bis zum 24. April immer mal wieder vorbeizuschauen.

"Marketing im Wandel der Zeit"
unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering                

Moderation:  Wolfgang Schröder - Hauptgeschäftsführer, Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerine.V.
Manuela Balan - Geschäftsführerin, Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
09.00 Uhr Einlass
 
10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung  Rolf Paukstat,
Präsident, Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
10:10 Uhr „MV tut gut" - Eine starke Marke im Länderwettstreit Dr. Christian Frenzel,
Chef der Staatskanzlei des Landes Mecklenburg-Vorpommern
10:30 Uhr "Marketing im Wandel der Zeit" - Ein Blick zurück in die Zukunft  Dr. Philipp Sepehr,
ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Dr. h. c. mult. H. Meffert am Marketing Center Münster
11:05 Uhr "Immer an der Spitze" - Wie ein Weltmarktführer aus MV auf drastische Marktveränderungen reagiert. Manfred Urban,
Geschäftsführer der Mecklenburg Metallguss GmbH Waren
Jan Baginski,
Geschäftsführer Werbeagentur WERK3 Rostock
11:30 Uhr Diskussion zu den Beiträgen  
11:45 - 12:30 Uhr Mittagspause
 
12:30 Uhr „Medienhaus: Nord" - Von der Tageszeitung zum multimedialen Portfolio Birgit Klockow,
Anzeigenleiterin medienhaus:nord
12:50 Uhr  „Social Media" - Eine nüchterne Betrachtung über das Für und Wider - und eine Entscheidungshilfe Dirk Ploss,
CMO (Chief Marketing Officer) u. Inhaber Ploss Consulting, bis 05/2012 Bereichsleiter Markenführung und Marketingkommunikation OTTO (GmbH & Co. KG) 
13:15 Uhr „Sturm des Wissens" - Die Science Soap aus Rostock Prof. Dr.-Ing. Uwe Freiherr von Lukas,
Leiter Competence Center Maritime Graphics am Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Rostock
13:40 Uhr "Retromarketing" - Tradition und Moderne müssen kein Widerspruch sein! Alexander Lau,
Marketing- Presse- & Öffentlichkeitsarbeit bei der Hanseatischen Kolonialwaren Gesellschaft in Rostock
14:00 Uhr Schlusswort Frank Haacker,
Präsident, Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.

Programm als PdF (zum Download bitte anklicken!)
||||
Referenten::
dr.frenzel - 1
Dr. Christian Frenzel
Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Christian Frenzel wurde 1963 in Uetersen geboren und lebt seit 1990 in Mecklenburg-Vorpommern. Nach dem Abitur studierte er Jura in Hamburg und absolvierte sein Rechtsreferendariat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Nach erfolgreicher Promotion trat Frenzel 1994 als Richter in den Landesdienst ein. Im Juni 2013 wurde Frenzel zum Leiter der Energieabteilung im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung berufen. Am 14. Januar 2014 ernannte Ministerpräsident Erwin Sellering Dr. Christian Frenzel zum Staatssekretär und übertrug ihm das Amt des Chefs der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern.

website
dr.sepehr
Dr. Philipp Sepehr
ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert (dem Marketingpapst in Deutschland)
 
Dr. Philipp Sepehr, 1983 in Hamburg geboren, studierte von 2004 bis 2010 Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Pontificia Universidad Católica de Chile. Während dieser Zeit absolvierte er mehrere Praktika in renommierten Unternehmen in Deutschland, den USA und Venezuela. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums vertiefte er seinen Marketingschwerpunkt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert. Seine Forschungsschwerpunkte lagen insbesondere in den Bereichen General Marketing, Markenführung und Nachhaltigkeitsmanagement. Ende 2013 promovierte er als 110. und nunmehr letzter Doktorand von Prof. Meffert zu dem Thema „Die Entwicklung der Marketingdisziplin". Die Arbeit erschien 2014 als eigenständiges Fachbuch im Springer Gabler Verlag.

website

 
Manfred Urban 2014
Dipl.-Ing Betriebswirt (WA) Manfred Urban
Geschäftsführer der Mecklenburger Metallguss MMG

Dipl.-Ing Betriebswirt (WA) Manfred Urban wurde 1954 Gnoien geboren. Er ist verheiratet und hat 2 Kinder. Von 1961 – 1969 besuchte er die Polytechnische Oberschule Gnoien und wechselte 1969 – 1973 auf die Erweiterte Oberschule Teterow. Sein Abitur schloss er mit „Auszeichnung" ab. Nach einem 18- monatigen Grundwehrdienst ging er von 1975 – 1979 zum Studium an der Universität Rostock mit der Studienrichtung „Technische Elektronik und Automatisierungstechnik". Seinen Abschluss als Diplomingenieur machte er mit dem Prädikat „sehr gut". Von 1991 – 1994 realisierte er ein weiteres Studium an der Wirtschaftsakademie Bieskastel-Saar (berufsbegleitend) mit dem Abschluss als Betriebswirt (WA Diplom). Beruflich war Manfred Urban von 1980 – 1991 im Dieselmotorenwerk Rostock, BT Metallguß Waren als Leiter Röntgenspektrallabor/EDV beschäftigt. Von 1991 – 1999 war Urban Leiter Marketing/Vertrieb in der Mecklenburger Metallguß GmbH und erhielt ab 1994 Pokura. Seit 1999 leitet es als Geschäftsführer die Mecklenburger Metallguß GmbH und wurde 2007 Sprecher der Geschäftsführung.

website 
Jan Baginski 2014
Jan Baginski
Geschäftsführer der Werbeagentur WERK3

Jan Baginski wurde 1963 in Rostock geboren. Er studierte in Leipzig Journalistik und schloss dort 1989 mit dem Diplom ab. Im Herbst des Jahres begann er als Wirtschaftsredakteur bei der Ostsee-Zeitung in Rostock. Ein Jahr später wurde er leitender Redakteur in Ribnitz-Damgarten. 1992 machte sich Jan Baginski in Rostock als PR-Berater selbstständig. Zwei Jahre später gehörte er zu den Gründern der Werbeagentur WERK3. Seither ist er dort geschäftsführender Gesellschafter, Konzeptioner und Textchef. Die Agentur gehört zu den führenden Ideenschmieden im Nordosten Deutschlands. Sie bietet Full-Service in der strategischen Werbung – von Corporate Identity, über crossmediale Kampagnen bis zum Online-Marketing. Seit über 10 Jahren gehört die Mecklenburger Metallguss GmbH zu den Kunden der Agentur.

website
Birgit Klockow
Birgit Klockow
Anzeigenleiterin medienhaus:nord

Birgit Klockow, wurde 1968 in Wismar geboren, ist verheiratet und hat vier Kinder. In der Verlagsbranche ist sie seit 1993 tätig, gestartet als lokale Mediaberaterin in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Im Jahr 2007 wechselte sie zum medienhaus:nord, übernahm dort als Geschäftsstellenleiterin die Verantwortung für den Wirtschaftsraum Rostock mit den Norddeutschen Neuesten Nachrichten, der Schweriner Volkszeitung Güstrow und Bützow sowie den dazu gehörigen Anzeigenblättern. Hier zeichnete sie für das komplette Marketing, das Anzeigengeschäft und den Vertrieb verantwortlich. Seit dem 1. April 2013 ist Frau Klockow als Anzeigenleiterin des medienhaus:nord tätig und somit zuständig für die komplette Vermarktung in Print und Online.
website You Tube
Dirk Ploss - medium
Dirk Ploss
CMO (Chief Marketing Officer), Lecturio GmbH u. Inhaber, PLOSS CONSULTING
 
Dirk Ploss, geboren 1970 in Hamburg war bis Mai 2012 Bereichsleiter Markenführung und Marketingkommunikation bei OTTO und damit zuständig für sämtliche Werbeaktivitäten des E-Commerce-Riesen – von TV über E-Mail-Marketing bis hin zu Social Media. Er ist seit 1991 im Marketing aktiv mit den Schwerpunkten Kundenbindung und Online-Marketing. Aus seiner Feder stammen u.a. die Bücher „Handbuch E-Mail-Marketing", „Das Loyalitäts-Netzwerk" (erschienen 2001 und zum fünftbesten Wirtschaftsbuch des Jahres gewählt) und „Intelligentes Couponing". Er ist gefragter Redner auf Kongressen und Seminarveranstaltungen. Ploss ist gegenwärtig unter anderem CMO (Chief Marketing Officer) bei eLearning | Lecturio GmbH in Leipzig und Inhaber der Ploss Consulting.

website You Tube
von Lucas
Prof. Dr.-Ing. Uwe Freiherr von Lukas

Leiter Competence Center Maritime Graphics am Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, Rostock
               
Prof. Uwe Freiherr von Lukas hat sein Informatikstudium an der TU Darmstadt 1994 mit dem Diplom abgeschlossen und seine wissenschaftliche Karriere bei einem Forschungsinstitut in Rostock begonnen. Nach seiner Promotion an der Universität Rostock übernahm er 2002 die Leitung der Geschäftsstelle Rostock im Zentrum für Graphische Datenverarbeitung. 2009 wechselte er als Standortleiter zum Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung - IGD. Seit 2005 ist Uwe von Lukas regelmäßig als Lehrbeauftragter an der Universität Rostock tätig und wurde 2010 zum Honorarprofessor für Virtuelle Produktentwicklung berufen. Im Ehrenamt engagiert er sich unter anderem im Vorstand des Vereins [Rostock denkt 365°].

website You Tube                      
alexander lau
Alexander Lau
Marketing- Presse- & Öffentlichkeitsarbeit bei der Hanseatischen Kolonialwaren Gesellschaft in Rostock
Alexander Lau, begleitete nach seinem BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing/Tourismus ab 1999 als Assistant General Manager die Einführung eines neu eröffneten Hotels der „Steigenberger Gruppe" in der Bundeshauptstadt und wechselte vor Ort, nach dessen Etablierung, als Leiter für PR- Marketing- und Pressearbeit zur „Fairnetzt Gruppe". 2004/2005 zog es ihn nach Prag - als Consulter & Locator bei „Polyglot Project Deliberation" mit dem Aufgabenbereich der Definition und Umsetzung globaler Wirtschaftsstrategien. 7 Jahre später bietet sich ihm die Gelegenheit in seine Geburtsstadt Rostock zurück zu kehren. Als Leiter für Marketing-, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit zeichnet er maßgeblich für die Renaissance der Hanseatischen Kolonialwaren Gesellschaft gegr.1899 verantwortlich. Alexander Lau hat Zwillinge im Alter von 14 Jahren, engagiert sich für die Stiftung Hanseatische Kulturgüter und ist in seiner Freizeit begeisterter Wassersportler.

||||
Einladung / Anmeldung::
Sehr geehrte Damen und Herren,
Die Unternehmerverbände Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. und Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V. laden Sie recht herzlich am:

Donnerstag, dem 24.April 2014 10:00 - 14:00 Uhr
Hochschule der Bundesagentur für Arbeit, Campus Schwerin, Wismarsche Straße 405, 19055 Schwerin zum Unternehmertag 2014 ein.

Im Fokus des gemeinsamen Unternehmertages stehen die Veränderungen im Marketing. Experten aus Wissenschaft, Lehre und Praxis geben einen Einblick in die rasante Entwicklung im Bereich der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung. Sie zeigen an Hand von zahlreichen Beispielen Chancen und Risiken auf und geben einen Ausblick auf künftige Trendentwicklungen. Der Unternehmertag richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter der Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern.

Wir freuen uns auf Sie

Rolf Paukstat Frank Haacker
Präsident Präsident
Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.                   Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.                                           
einladunganmeldung

||||
Teilnehmer/innen::
Das Interesse am gemeinsamen Unternehmertag übertrifft unsere hochgesteckten Erwartungen. Aus allen Teilen des Landes haben sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Vertreter aus Politik, Verwaltungen, Forschung und sonstigen Einrichtungen für den 24. April registrieren lassen. Die Liste der Teilnehmer wird laufend fortgeschrieben. Wenn auch Sie sehen wollen, wer von Ihren Unternehmerkollegen, Partnern oder ev. auch Wettbewerbern sich den Treff der Wirtschaft nicht entgehen lassen will, dann klicken Sie auf den LINK ZUR TEILNEHMERÜBERSICHT.Link
Auch Sie sind herzlich willkommen. Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Formular unter "Einladung / Anmeldung".

||||
Sponsoren / Partner::
Der Unternehmertag 2014 erfährt eine breite Unterstützung aus zahlreichen Bereichen der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Wenn auch Sie mit ihrer Beteiligung einen Beitrag zur finanziellen Absicherung und zum Gelingen des Tages der Unternehmerschaft leisten wollen, so sprechen Sie uns bitte an. Wir finden ganz sicher einen Weg, der ihrem Beitrag und ihren Erwartungen Rechnung trägt.

Premiumpartner des Unternehmertages 2014
Logo VR-Bank Schwerin  03-2009 Filiale Schwerin - Wismarsche Straße
Wismarsche Straße 300
19055 Schwerin
Partner des Unternehmertages 2014
mandarin MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH
Graf-Schack-Allee 9
19053 Schwerin

||||
Rückblick::

Marketing im Wandel der Zeit

Experten gaben Einblicke auf dem Unternehmertag 2014

Unter dem Motto „Marketing im Wandel der Zeit“ veranstalteten die beiden Unternehmerverbände Schwerin und Rostock den 2. gemeinsamen Unternehmertag. Mit rund 300 Teilnehmern war die Veranstaltung in der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit Schwerin (HdBA) bestens besucht. Die Organisatoren hatten zum Treff der Wirtschaft Experten aus unterschiedlichen Bereichen des Marketings aufgeboten, die in ihren Vorträgen Einblicke in den vollzogenen Wandel der letzten Jahre und Prognosen für zukünftige Entwicklungen gaben.
 
Von der wissenschaftlichen Seite betrachtete Dr. Philipp Sepehr, letzter Doktorand von Marketingpapst Heribert Meffert, die Entwicklungsphasen der Marketingdisziplin, die sich nach seinen Feststellungen in den letzten Jahren in Unterdisziplinen immer weiter verästelte. Auf der einen Seite nimmt die Vielfalt in sogenannten Modewellen zu. Auf der anderen Seite ist eine starke Spezialisierung in Segmenten zu beobachten. Mit ein wenig Genugtuung nahmen die anwesenden Unternehmensvertreter die Feststellung von Sepehr zur Kenntnis, dass in kleinen und mittleren Unternehmen das Marketing gegenwärtig einen höheren Stellenwert als in Großkonzernen verzeichnet.
 
Welche Einflüsse veränderte Marktbedingungen nicht nur auf die Produktentwicklung, sondern auch auf die Kundenkommunikation, den Auftritt auf Märkten bis hin zur Werbung haben, machten Manfred Urban, Geschäftsführer der Mecklenburger Metallguss GmbH Waren und Jan Baginski, Geschäftsführer Werbeagentur WERK3 Rostock in ihrem Vortrag: „Immer an der Spitze – Wie ein Weltmarktführer aus MV auf drastische Marktveränderungen reagiert“ deutlich.
 
In weiteren Beiträgen zeigte Dirk Ploss – CMO (Chief Marketing Officer) das Für und Wider eines unternehmerischen Engagements in den sozialen Netzen auf. Birgit Klockow stellte die Veränderungen des Medienhauses Nord zum multimedialen Dienstleister vor und  Prof. Dr.-Ing. Uwe Freiherr von Lukas präsentierte mit der Science Soap „Sturm des Wissens“ eine zeitgemäße und etwas andere Form der Vermittlung tiefergehender Inhalte mittels moderner Medien. Dass  „Retro“ nicht gleichbedeutend mit der Reanimierung verstaubter Inhalte sein muss, sondern Neues und Modernes mit den Werten der Vergangenheit geschickt verbinden kann, wurde deutlich in dem Beitrag von Alexander Lau. Die Klammer um den Unternehmertag setzte der Chef der Staatskanzlei Dr. Christian Frenzel. Frenzel vertrat nicht nur den Schirmherrn der Veranstaltung Ministerpräsident Erwin Sellering, sondern gab gleichzeitig in einem Beitrag einen Einblick in die laufende Marketingkampagne „MV tut gut“.
 
Die Reaktionen auf den Unternehmertag waren durchweg positiv. Angefangen vom Veranstaltungsort, der Auswahl der Themen und Beiträge bis hin zur Nachbetrachtung hat der Unternehmertag als Informations- und Kommunikationsplattform der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern seine Feuertaufe auch in der Landeshauptstadt hervorragend bestanden. Der Dank dafür gilt nicht zuletzt den Partnern des Unternehmertages, insbesondere der VR-Bank Schwerin, die als Premiumpartner den Verbänden hilfreich zur Seite stand.

unternehmertag 2014 - 1                 unternehmertag 2014 - 2                   unternehmertag 2014 - 4                    unternehmertag 2014 - 6                        unternehmertag 2014 - 3            
 

alle Fotos zum Unternehmertag finden Sie hier: FOTOS UNTERNEHMERTAG
{/magictabs}
Medienpartner:              wirtschaftmarkt              medienhaus-nord              mv 1                

Gelesen 10316 mal