Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
17. Juni

Virtueller ZMV-Ideenworkshop: Mitarbeiter*innen für...

 

  • Manche Mitarbeiter*innen tun sich schwer mit Veränderungen im Unternehmen: “Bringt nichts!“, “Hatten wir schon!”, “Zu kompliziert!” oder “Läuft doch auch so!”. Hinter diesen Äußerungen stecken meist Ängste, Frustrationen und schlechte Erfahrungen, die z.B. bei der Einführung neuer digitaler Tools und Prozesse gemacht worden sind. Mit Abwehrhaltungen von Mitarbeiter*innen kann notwendige Transformation allerdings nicht oder nur schlecht gelingen. Daher ist es wichtig, die Mitarbeiter*innen “mitzunehmen” und zu motivieren.

    Mit unserem Ideenworkshop wollen wir Wege finden, wie es gelingen kann, die Veränderungsbereitschaft zu erhöhen.

    In unserem halbtägigen virtuellen Workshop lernen Sie die Bedürfnisse und Probleme Ihrer Mitarbeiter*innen sichtbar zu machen und besser zu verstehen. Auf dieser Grundlage entwickeln Sie im Team Ideen und lernen dabei Kreativitätsmethoden aus dem Innovationsansatz “Design Thinking” kennen und anwenden. Dieser nutzerzentrierte Problemlösungsprozess führt dazu, dass Sie ganz neue Wege und Möglichkeiten entdecken werden, Mitarbeiter*innen für Veränderungsprozesse, z.B. im Zuge von Digitalisierungsprozessen, zu begeistern.

    Ziele / Inhalte

    • Bedürfnisse und Probleme der Mitarbeiter verstehen

    • Empathie aufbauen 

    • Herausforderungen definieren 

    • Ideen generieren 

    • Kreativitätsmethoden kennenlernen 

    Dieser Workshop eignet sich für alle, die in Unternehmen Verantwortung tragen, Spaß an kreativem Arbeiten haben und neue Lösungen für komplexe Probleme finden möchten.

    Voraussetzungen: Neugierde und Offenheit, PC, Webcam und eine Internetverbindung.

    Der Workshop wird durchgeführt vom Moderatorenteam der ZMV-Werkstatt  

    Wir bieten zwei Workshoptermine zur Auswahl an:

    16.06.2020 von 8.30 bis 13.00 Uhr

    17.06.2020 von 8.30 bis 13.00 Uhr 

    Anmeldungen bis zum 15.06.2020 bis 12.00 Uhr per E-Mail an kempke@uv-mv.de. Für den August ist eine weitere Workshop-Runde geplant.

    Das Projekt „Regionales Zukunftszentrum Mecklenburg-Vorpommern“ wird im Rahmen des Programms „Zukunftszentren“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


  • Kategorie
    Unternehmerverband Mecklenburg-Schwerin e.V.
  • Zeit
    Mittwoch, 17 Juni 2020 um 08:30 - Mittwoch, 17 Juni 2020 um 13:00
  • Veranstaltungsort
    digital über Zoom
  • Event Administratoren
    Anja Kirchner