Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
22. November

2. Tagung: Perspektiven bei Studienzweifel in MV

Ansprache und Gewinnung von Studienabbrechern

 

Ansprache und Gewinnung von Studienabbrechern

  • Zielgruppe Studienabbrecher! Wir stellen aktuelle Ergebnisse der Begleitung von Studienaussteigern in berufliche Bildung und den Arbeitsmarkt vor und zeigen Erfolgsinstrumente auf. Neben fachlichen Inputs wird hinterfragt, wie zukünftig noch mehr junge Menschen bei Studienzweifel direkt an Hochschulen angesprochen werden können, um frühzeitiger in eine erfolgreiche und alternative Bildungslaufbahn zu lenken. Anmeldung unter fachkraefte@uv-mv.de.

    9:30 Uhr     Ankommen
    9:40 Uhr     Start und Begrüßung
    Prof. Dr. jur. Bodo Wiegand-Hoffmeister, Rektor der Hochschule Wismar
    Prof. Dipl. Des. Annette Leyener, Prorektorin für besondere Aufgaben

    9:50 Uhr     Vernetzung auf Landesebene: Die Leuchtturmprojekte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung I Carina Weidmann I Wissenschaftliche Mitarbeiterin, BIBB - Arbeitsbereich „Stärkung der Berufsbildung, Bildungsketten“
        
    Erfolgsstrategien der Verbundprojekte im JOBSTARTER plus-Programm
    Manuela Zauritz I Referentin Bildung, JOBSTARTER Regionalbüro Ost

    10:30 Uhr     Professoren*innen als Multiplikatoren gewinnen
    Strategien der Ansprache und Sensibilisierung für alternative Wege -
    Was können und sollten Hochschulen im Rahmen der Orientierungsberatung leisten?
    Prof. Dr. Ing. Kersten Latz, Fakultät für Ingenieurswissenschaften Wismar
    Prof. Dr. rer. oec. Guido Hölker, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
    Erfahrungsberichte von Studienabbrecher*Innen

    11:00 Uhr     Netzwerkpause

    11:20 Uhr     Beratungsketten aus Hochschulen und Universität
    Wie eng sollten Beratungsketten geknüpft werden? Welche Rolle spielt das zielgruppenspezifische Marketing und welche Angebote braucht es zusätzlich zu den bestehenden Angeboten?
    Hochschule Wismar, Judith Reichelt, Erstberatung bei Studienzweifel
    Universität Rostock, Katharina Peinemann, Leitung der Arbeitskreise Rostock
    Agentur für Arbeit Rostock, Sylke Martens-Zschieschang   
    Industrie und Handelskammer zu Rostock, Sophie Gaede
    Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, Mathias Schmidt
    Handwerkskammer Schwerin Philip Kühn
    Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
    Vorstellung neuer Instrumente
    12:00 Uhr     Abstimmung zu Verbund-Slogan I Ausblick 2020
    13:00 Uhr     Abschluss der Veranstaltung I Verabschiedung

  • Kategorie
    Unternehmerverband Mecklenburg-Schwerin e.V.
  • Zeit
    Freitag, 22 November 2019 um 09:00 - Freitag, 22 November 2019 um 13:15
  • Veranstaltungsort
    Hochschule Wismar, ITSMZ, Bürgermeister-Haupt-Straße 34, 23970 Wismar
  • Event Administratoren
    Doreen Heydenbluth-Peters