Unternehmerverband Vorpommern e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Annett Schorsch

Annett Schorsch

Eine Dependance unseres Bundeslandes in Hanoi steht ab sofort für Unternehmen aus MV zur Verfügung die Fachkräfte aus Vietnam und asiatischen Nachbarländer suchen aber auch im asiatischen Raum investieren möchten. Unser Wirtschafts - und Gesundheitsminister Harry Glawe eröffnete mit unseren vietnamesischen Partner im Beisein von Staatssekretär Dr Stefan Rudolph und unserem Präsidenten Gerold Jürgens und Vizepräsident Dietrich Lehmann das von unserem Verband bei der Einrichtung mitfinanzierte Büro.

Quelle Text und Fotos: Jens Feißel

Der Schulabschluss Ihres Kindes steht an und was kommt danach? Für Sie stellt sich in nächster Zeit die entscheidende Frage, wie man sein Kind bei der richtigen Berufswahl unterstützt und ideal in diesen bedeutsamen Lebensabschnitt startet.
Um Sie als Eltern in dieser wichtigen Phase der beruflichen Orientierung zu unterstützen, führen der Unternehmerverband Vorpommern e.V. und der Arbeitskreis Schule/Wirtschaft einen zielorientierten Elternabend zur Berufsorientierung am Donnerstag, den 07.11.2019 um 17:30 Uhr in den Räumen der Wirtschaftsakademie Nord gGmbH in Greifswald, Puschkinring 22a durch, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen.

Nach einer Vortragsreihe mit wesentlichen Informationen zum Weg in die richtige Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten direkt mit Vertretern der Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen auszutauschen.
Unsere Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Frau Bettina Martin hat Ihre Teilnahme an der Veranstaltung zugesagt. Wir freuen uns, dass Sie als Referentin und Ansprechpartnerin für Sie als Eltern zukünftiger Auszubildender an diesem Abend zur Verfügung stehen wird.

Teilnehmende Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen:


IHK
Bundesagentur für Arbeit
Wirtschaftsakademie Nord GmbH, Greifswald
EWN GmbH, Lubmin
Mercedes Brinkmann Vorpommern GmbH, Greifswald
Sparkasse Vorpommern, Greifswald
Mercure Hotel Greifswald,
Seminar für kirchlichen Dienst gGmbH, Greifswald
IMA-Wissen Schule, Stralsund
ml&s GmbH, Greifswald
Orthopädie Technik aktiv GmbH, Greifswald
Tischlerei Hecker, Gützkow
Hauskrankenpflege Nordlicht, Greifswald

Um eine Anmeldung zu dieser Informationsveranstaltung bis zum 30.10.2019 per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 03834 835823 wird gebeten.


Quelle Fotos: Jens Feißel und Wirtschaftsakademie Nord gGmbH




Die Erinnerungen an eine bewegende Zeit vor 29 Jahren als vielen von uns das Kerzenwachs auf den Montagsdemonstrationen die Hände wärmte und Hans Dietrich Genscher seinen unvergessen Satz in der Prager Botschaft verkündete, bewegte die zahlreichen Gäste des heutigen Festaktes zum Tag der Deutschen Einheit in der Marineschule Parow. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund Dr. Alexander Badrow und der Landrat von Vorpommern Rügen Dr. Stefan Kerth hielten die Festreden.


Quelle Text und Fotos: Jens Feißel
Der diesjährige Herbstmarsch der Jugendfeuerwehren des Amtes Lubmin fand unter dem neuen Namen „Nord Stream 2-Pokal der Jugendfeuerwehren“ statt. Die Unterstützung für den Wettkampf ist Bestandteil der bereits 2018 gestarteten Kooperation zwischen dem Unternehmerverband Vorpommern und der Nord Stream 2 AG und soll vor allem die Nachwuchsarbeit der Feuerwehren in der Region fördern.

Beim Nord Stream 2-Pokal der Jugendfeuerwehren, der in diesem Jahr durch die Freiwillige Feuerwehr Seebad Lubmin veranstaltet wird, nehmen insgesamt 15 Mannschaften der Jugendfeuerwehren Freest, Hanshagen, Katzow, Kemnitz, Lodmannshagen, Loissin, Lubmin, Rubenow und Wusterhusen teil. Die mehr als 100 Teilnehmer sind zwischen 6 und 18 Jahren alt. Auf dem rund sechs Kilometer langen Marsch durch das Seebad Lubmin mussten die bis zu 10köpfigen Mannschaften an insgesamt neun Stationen verschiedene Aufgaben lösen. Hierbei ging es vor allem um Teamgeist, Geschicklichkeit aber auch feuerwehrspezifisches Wissen.

Start war um 9 Uhr am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Lubmin (Freester Straße 40, 17509 Lubmin). Dort war auch das Ziel. Gegen 14 Uhr gab es dann bei der Siegerehrung für alle Mannschaften Pokale und für alle Teilnehmer kleine Geschenke von der Feuerwehr und Nord Stream 2.

„Wir freuen uns, dass wir Nord Stream 2 dafür gewinnen konnten, diesen Wettkampf nicht nur in diesem Jahr sondern auch in 2020 gemeinsam mit uns zu unterstützen“, so Jens Feißel, Geschäftsführer des Unternehmerverbandes.

„Die ehrenamtliche Arbeit der Feuerwehren in der Region ist für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen sehr wichtig. Von daher sind wir stolz, einen Beitrag zur Unterstützung dieser Arbeit leisten zu dürfen“, sagt Steffen Ebert, Pressesprecher Nord Stream 2.

Medienkontakt:

Jens Feißel Geschäftsführer, Unternehmerverband Vorpommern e.V. +49 162 252 67 56, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steffen Ebert Communications Manager Germany, Nord Stream 2 AG +49 1520 456 80 53, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 



Quelle: gemeinsame Pressemitteilung UV Vorpommern und Nord Stream 2 AG, Quelle Fotos Jens Feißel



Das Thema Pflege bewegt Deutschland als vielfältige Herausforderung für Unternehmen dieser Branche, als auch für unsere Gesellschaft gerade im Hinblick auf die demographische Entwicklung unserer Region. Wir bedanken uns bei unserem zuständigen Minister Herrn Harry Glawe für den sachlichen Austausch und die Informationen aus erster Hand für die anwesenden Unternehmen. Probleme und Lösungsansätze zur Ausbildung, Kassenabrechnung und der Attraktivität der Pflegeberufe standen im Fokus der Diskussion. Der Präsident des Unternehmerverbandes Vorpommern e.V. Herr Gerold Jürgens bekräftigte die Unterstützung unseres Verbandes bei der Fachkräftegewinnung aus Vietnam für die Pflegebranche, als auch grundsätzlich für weitere Bereiche in Vorpommern.

Prof. Dr. Zdrowomyslaw von der Hochschule Stralsund stellte sein im MV Verlag neu erschienenes Buch „161 HSK - Hat sonst keiner" vor. Ein wirklich aufwendig gestaltetes Werk, das beispielgebend ist für eine Imagekampagne über unsere Region!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und unser Vorstandsmitglied Raimond Machotta für die hervorragende Vorbereitung der Veranstaltung!


Quelle Text und Fotos: Jens Feißel


Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Bauch und Herrn Groß von der Volksbank Wolgast eG für einen aussagekräftigen und sehr professionellen Vortrag zum Thema „Unternehmerisches Handeln in der Niedrigzinsphase - spielen die Märkte verrückt?“ Wo und wie und richtig investieren? Wo steht der Wirtschaftsstandort Deutschland? Wie entwickelt sich die Weltwirtschaft? Bleiben die Zinsen niedrig und warum? Darauf gab es viele Antworten und angeregte Diskussionen zu einem ernsthaften Thema in gelöster Atmosphäre am gestrigen Abend in Wolgast!

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Reinhard Plückhahn für die Organisation!


Quelle Text und Fotos: Jens Feißel


Wir bedanken uns bei Prof. Dr. Bosch und dem Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald für den beeindruckenden Vortrag über den Forschungsstand der Kernfusion als Energiequelle der Zukunft und die anschließende Führung durch die Torushalle mit dem W7-X-Experiment. Hervorragende und weltweit anerkannte Forschungsergebnisse in der Stellaratortechnologie der Kernfusion sind ein wissenschaftlicher Leuchtturm in Vorpommern, aus dem in den vergangenen Jahren ein Auftragsvolumen von über 100 Millionen Euro an die regionale Wirtschaft vergeben wurde.


Quellen: Text Jens Feißel, Fotos Ronny Bormann (rené becker Foto- und Werbestudio)
Im Rahmen eines kommunalpolitischen Abends in Torgelow nutzte der Geschäftsführer des Unternehmerverbandes Vorpommern Jens Feißel die Gelegenheit mit der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg Vorpommern Bettina Martin zu einem Meinungsaustausch zum Thema Berufsorientierung für Kinder und Jugendliche.

Unser Verband plant am 07.11.2019 um 17:30 Uhr eine Elternversammlung mit umfassenden Information zur Berufsorientierung und Berufsausbildung in der Wirtschaftsakademie Nord im Puschkinring 22a in Greifswald. Die Ministerin, der Präsident unseres Verbandes Herr Gerold Jürgens und viele Netzwerkpartner wie die IHK, die Bundesagentur für Arbeit, Unternehmen wie Mercedes Benz mit der Brinkmann Gruppe und viele Branchenvertreter haben ihre Teilnahme zugesagt.

Wir bitten alle interessierten Eltern zur optimalen Vorbereitung der Veranstaltung um Anmeldung per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Quelle Text und Fotos: Jens Feißel
Der Arbeitskreis Schule/Wirtschaft unseres Verbandes traf sich heute zu einem gemeinsamen Spätsommerfest, um in lockerer Runde die Planungen für das neue Schuljahr anzugehen. Berufsorientierung und Ausbildung für Kinder und Jugendliche in Vorpommern bilden eine unerlässliche Schlüsselposition, um dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken.

Unternehmerurgestein und Ehrenvorstand unseres Verbandes Walter Kienast war für Berufsorientierungslehrer und Unternehmer ein geschätzter Gesprächspartner. Geschäftsführer Jens Feißel durfte heute mal seine Fähigkeiten am Grill beweisen. 

Vielen Dank an die zahlreichen engagierten Teilnehmer und Partner sowie an die Koordinatorinnen Anke Thurow und Antje Lorenz!


Text: Jens Feißel
Fotos: Annett Schorsch
Unter dem Motto „Neue Mitglieder stellen sich vor“ fand heute der traditionelle Unternehmerstammtisch in Greifswald statt. In einer beeindruckenden Präsentation stellte Jana Grahmann als Regionalleiterin der Ferchau GmbH die Engineering Dienstleistungen des Unternehmens vor. Herzlichen Dank! Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!


Quelle Text und Fotos: Jens Feißel

Seite 3 von 27