Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Internationale Beziehungen


„Betreuung überregionaler Unternehmenskooperationenzur Stärkung des internationalen Absatzes
und globaler Markterschließungen für KMU im Raum Mittleres Mecklenburg“

Die Bedeutung internationaler Wirtschaftskontakte für die Weiterentwicklung und Stabilisierung sowie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen war das Hauptthema des Unternehmertages im Mai 2019.
Als Verband haben wir die Unterstützung unserer Mitglieder bei der Herstellung von Kontakten, aber auch die Betreuung konkreter Kooperationen schon in den letzten vier Jahren zu einem Schwerpunkt unserer Arbeit gemacht.
Nun erhalten wir durch die Unterstützung aus dem Wirtschaftsministerium im Rahmen eines aus dem Regionalbudget geförderten und in Kooperation mit dem Planungsverband Region Rostock durchgeführten Projektes die Möglichkeit uns dieser Aufgabe noch intensiver zu widmen und bereits vorhandene Kontakte weiter auszubauen. Beginnend ab 1. August 2019 wird Manuela Balan als verantwortliche Projektmanagerin sich dieser wichtigen und interessanten Tätigkeit widmen und Schritt für Schritt die schon vorhandenen Aktivitäten und Kontakte übernehmen und weiter ausbauen.
Schwerpunkte der Tätigkeit sind Russland und Holland – je nach Bedarf wollen wir uns aber auch im Baltischen Raum oder in ausgewählten Ländern Osteuropas nach geeigneten Partnern umsehen.
Natürlich wollen wir uns bei allen unseren Aktivitäten am Bedarf unseres Mittelstandes orientieren und werden deshalb nach der Sommerpause eine Unternehmensbefragung durchführen.
Das Dienstleistungsangebot richtet sich an die Klein- und Mittelständler der Region, die Interesse am Aufbau bzw. Ausbau von internationalen Kontakten haben.
Basis des zu bildenden Unternehmernetzwerkes sind die bereits beim HanseKongress aktiven Unternehmen. Der Besuch der holländischen Delegation zum Hasekongress soll in 2019 durch einen Besuch unserer Delegation erwidert werden. Die holländische Seite hat bereits eine Auflistung der an einer Kooperation konkret interessierten Unternehmen geliefert, so dass es möglich wird, potentielle Partner passgenau auszuwählen.

Interessierte Unternehmen sind eingeladen, sich in der Geschäftsstelle des Verbandes zu melden.

 

 

„Betreuung überregionaler Unternehmenskooperationenzur Stärkung des internationalen Absatzes
und globaler Markterschließungen für KMU im Raum Mittleres Mecklenburg“

Die Bedeutung internationaler Wirtschaftskontakte für die Weiterentwicklung und Stabilisierung sowie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen war das Hauptthema des Unternehmertages im Mai 2019.
Als Verband haben wir die Unterstützung unserer Mitglieder bei der Herstellung von Kontakten, aber auch die Betreuung konkreter Kooperationen schon in den letzten vier Jahren zu einem Schwerpunkt unserer Arbeit gemacht.
Nun erhalten wir durch die Unterstützung aus dem Wirtschaftsministerium im Rahmen eines aus dem Regionalbudget geförderten und in Kooperation mit dem Planungsverband Region Rostock durchgeführten Projektes die Möglichkeit uns dieser Aufgabe noch intensiver zu widmen und bereits vorhandene Kontakte weiter auszubauen. Beginnend ab 1. August 2019 wird Manuela Balan als verantwortliche Projektmanagerin sich dieser wichtigen und interessanten Tätigkeit widmen und Schritt für Schritt die schon vorhandenen Aktivitäten und Kontakte übernehmen und weiter ausbauen.
Schwerpunkte der Tätigkeit sind Russland und Holland – je nach Bedarf wollen wir uns aber auch im Baltischen Raum oder in ausgewählten Ländern Osteuropas nach geeigneten Partnern umsehen.
Natürlich wollen wir uns bei allen unseren Aktivitäten am Bedarf unseres Mittelstandes orientieren und werden deshalb nach der Sommerpause eine Unternehmensbefragung durchführen.
Das Dienstleistungsangebot richtet sich an die Klein- und Mittelständler der Region, die Interesse am Aufbau bzw. Ausbau von internationalen Kontakten haben.
Basis des zu bildenden Unternehmernetzwerkes sind die bereits beim HanseKongress aktiven Unternehmen. Der Besuch der holländischen Delegation zum Hasekongress soll in 2019 durch einen Besuch unserer Delegation erwidert werden. Die holländische Seite hat bereits eine Auflistung der an einer Kooperation konkret interessierten Unternehmen geliefert, so dass es möglich wird, potentielle Partner passgenau auszuwählen.

Interessierte Unternehmen sind eingeladen, sich in der Geschäftsstelle des Verbandes zu melden.

 

 

Projektbeschreibung


Wesentliches Ziel des Projektes ist es, den klein- und mittelständischen Unternehmen aus dem Raum Mittleren Mecklenburg die Notwendigkeit zur Erschließung ausländischer Märkte näher zu bringen und sie mit den dafür erforderlichen Rüstzeug auszustatten. Neben der Informationsbereitstellung und Schulungen werden gemeinsam mit Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Verbänden überregionale Unternehmenskooperationen initiiert und in der Anfangsphase begleitet, damit die Unternehmen langfristig die Zielmärkte erschließen können.

Schwerpunktregionen sind die Wirtschaftsräume Deventer (Niederlande) sowie Pskov, Weliki Novgorod, St. Petersburg und der Leningrader Bezirk (Russland). Bedarfsbezogen können noch weitere Regionen, wie z.B. das Baltikum aufgenommen werden.

Mit Hilfe der zu schaffenden koordinierenden Stelle beim Unternehmerverband soll auch für unsere Region ein Netzwerk aus am internationalen Geschäft interessierten Unternehmen gebildet werden, die gemeinsam Schritt für Schritt an ihrer Internationalisierungsstrategie arbeiten:
  • Öffentlichkeitsarbeit, Sensibilisierung und Motivation der Unternehmen
  • Befragung aller Unternehmen und Gewinnung von Interessenten
  • Arbeit mit dem Interessentenpool (20 Unternehmen und wiss. Einrichtungen)
  • Workshops zu Zielstellung, Notwendigkeit, Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Bildung von Untergruppen ( Branchen oder Regionen)
  • Abgleich mit den Interessen in den Partnerregionen
  • Herstellung konkreter Kontakte
  • Entwicklung von Ideen zur Zusammenarbeit
  • Fachliche Begleitung der Umsetzung dieser Ideen

Dies mündet in folgende konkrete Maßnahmen:
  • Information der Unternehmen und Organisationen über das Projekt und Akquise von Teilnehmern aus MV
  • Erarbeitung von konkreten Umsetzungsideen und -kooperationen
  • Weiterführung der bisherigen und Erarbeitung von weiteren Umsetzungsideen und -kooperationen
  • Durchführung von Workshops
  • Unternehmensbesuche und gegenseitige Unternehmensvorstellungen in der Region Rostock und im Ausland.
  • Initiierung von Kooperationen übergreifend mit den Zielregionen und auch innerhalb der Region Rostock.
  • Gezielte Vor- und Nachbereitung der Unternehmenstreffen
  • Projektbegleitung der initiierten Kooperationsprojekte


Gefördert aus dem Regionalbudget Region Rostock 2018 - 2021.

 

Projektzeitraum



01. August 2019 bis 15. Oktober 2021


Gefördert aus dem Regionalbudget Region Rostock 2018 - 2021.


Ansprechpartnerin


balan


Manuela Balan

Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Wilhelm-Külz-Platz 4
18055 Rostock

Telefon: 0381 - 24 25 812
Telefax: 0381 - 24 25 818
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Gefördert aus dem Regionalbudget Region Rostock 2018 - 2021.

Gelesen 59 mal

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr zu diesem Thema

zustimmen