Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 03. April 2019

BIWAQ – LOKALE ÖKONOMIE


biwaq logos



biwaq
Abschluss des BiWAQ-Projektes

Zum Jahresende endet das BIWAQ-Projekt des Unternehmerverbands zur Stärkung der lokalen Ökonomie in den vier Rostocker Stadtteilen Toitenwinkel, Dierkow, Groß Klein und Schmarl. Unsere Projektmitarbeiterinnen Maria Schulz und Ellen Fiedelmeier waren in den letzten beiden Jahren sehr aktiv und engagiert in den vier Stadtteilen unterwegs.
Ein Schwerpunkt der vielseitigen Tätigkeit lag darin, seit langer Zeit leerstehende Gewerbeflächen für und mit dem jeweiligen Stadtteil und den angrenzenden lokalen Unternehmern zusammen zu entwickeln. Als Raumwohlstand begriffen, setzen die Flächen Impulse für eine neue Ausrichtung der Gewerbezentren durch Belebung mit untypischen Nutzungsformen zwischen Kultur, Flohmarkt und Gewerbe. Seien es durch Synergien mit den bestehenden Unternehmen oder mit den Einrichtungen im Quartier, wie den Stadtteil- und Begegnungszentren.
Für diesen Perspektivwechsel war und ist Kreativität, Geduld und hohes Engagement gefragt. Die angestoßenen Prozesse werden aufgrund ihrer positiven Entwicklung und ersten sichtbaren Erfolge durch Maria Schulz und Ellen Fiedelmeier zukünftig unter neuer Trägerschaft des Vereins Sense.lab e.V. koordiniert und gestaltet. Für eine Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Artikel in unserer Verbandszeitschrift Wirtschaftsreport: 

Gelesen 63 mal

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr zu diesem Thema

zustimmen