Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

AGORA 2.0


eu-agora-150 bmvbs-agora-150 baltic-sea-region-150 agora2-0-150

Basierend auf den Erfolgen des vorangegangenen Projektes AGORA hat die Universität Greifswald (Wirtschafts- und Sozialgeographie) als Lead Partner erneut die Initiative ergriffen und Akteure aus dem Ostseeraum eingebunden, um ein Folgeprojekt auf den Weg zu bringen.

Das Projekt AGORA 2.0 im Rahmen neuen Baltic Sea Region Programme 2007-2013 spricht dessen Priorität 4 an:

„Attraktive und wettbewerbsfähige Städte und Regionen"

 

 

Neu ist, dass das Projekt vorwiegend auf die nachhaltige Nutzung der vielfältigen natürlichen und kulturellen Schätze des Ostseeraums zielt und diese Potentiale touristisch erschlossen sowie als günstige Standortfaktoren für künftige Wirtschaftsentwicklung genutzt werden sollen. Dafür wird u.a. auch ein „Identitätsprofil" entwickelt, mit dessen Hilfe der Ostseeraum –als eine Region - besser sichtbar gemacht werden soll.

 


Der Unternehmerverband Rostock und Umgebung e.V. ist operativer Partner und bearbeitet vor allem die Themen:
  • Suche nach Attraktionen und kulturellem Erbe zwecks Steigerung des Tourismus
  • wirtschaftliche Nutzung des kulturellen Erbes
  • internationale Kooperationen.

Die Projektinhalte stehen im Einklang mit dem Entwurf der EU Strategie für den Ostseeraum.

Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier: AGORA 2.0

Projektkoordinator: Dr. Ulrich Seidel
Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Wilhelm-Külz-Platz 4
18055 Rostock
Telefon: 0381 242580
Telefax: 0381 2425818
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Dieses Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union kofinanziert.
Gelesen 2678 mal