Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 19. August 2020

UV-Junioren zu Besuch in der Matratzenmanufaktur Almatros


20 Vertreterinnen und Vertreter der UV-Junioren trafen sich am Abend des 18. August nach langer Corona-Zwangspause zum Austausch bei der Almatros GmbH & Co. KG in Groß Stove, nahe Rostock.

Nach einem herzlichen Empfang durch die Geschäftsführer Robert, Sören und Anne Albrecht führten sie die Jungunternehmer*innen durch die 800qm große Produktionshalle und zeigten auf der 100qm großen Verkaufsfläche die vielfältigen handgefertigten Schaumstoffprodukte. Das Team besteht aus 10-12 Mitarbeitern, die für Qualität und Zuverlässigkeit sowie langjährige Betriebszugehörigkeit und Erfahrung stehen - vom Polsterer, zur Näherin bis hin zum Schaumstoffspezialisten.

„Almatros“ – der Name steht übrigens für Albrecht Matratzen Rostock – ist ein seit dem 01.10.1990 tätiges Familienunternehmen in der 2. Generation. Die ehemaligen Hansa-Kicker und Brüder Klaus & Hans Albrecht gründeten die Matratzenmanufaktur vor den Toren Rostocks und versorgen seitdem ihre Kunden mit Matratzen, Polstern, Lattenroste und Spezialanfertigungen für den Freizeit- und Medizinbereich. Mit viel Herzblut und Leidenschaft sind die Albrechts als kleiner Familienbetrieb am Markt, um Hotels, Kliniken, Kreuzfahrtschiffe, Pflegeheime und viele Privatkunden nach den jeweiligen individuellen Wünschen zu beliefern.

Nach fast 28 Jahren selbstständiger Tätigkeit zogen sich die Brüder langsam in den wohlverdienten Ruhestand zurück und übergaben zum Jahresanfang 2019 den Staffelstab an ihre Söhne Sören und Robert Albrecht. Während Sören Albrecht schon mehrere Jahre im Unternehmen tätig ist, war Robert Albrecht zunächst bei verschiedenen Firmen in der Industrie beschäftigt. Seit dem Herbst 2019 ist auch Anne Albrecht als ehemalige Entwicklungshelferin dabei.

Es war rundum ein schöner und kurzweiliger Sommerabend, um endlich wieder gute Gespräche zu führen, Kontakte zu vertiefen und sich gegenseitig kennenzulernen.

Vielen Dank an Robert, Anne und Sören für diesen sehr interessanten und informationsreichen Abend sowie die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen des Traditionsbetriebes zu schauen.

Haben Sie auch Interesse bei den UV-Junioren mitzuwirken und Mitgliedsunternehmen aus Rostock und Umgebung kennenzulernen? Dann setzen Sie sich bitte mit der Geschäftsstelle in Verbindung. Ihre Ansprechpartnerin für die UV-Junioren ist Anica Jüngling.

Ein Wiedersehen gibt es voraussichtlich am 21. September 2020 bei der Firma Euroports Germany GmbH & Co. KG.
Gelesen 128 mal