Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 13. Oktober 2016

Rostock: Führungskräfteseminar "Pflichten des Arbeitgebers"

Das Arbeitsschutzgesetz ist Ihnen schon immer ein Begriff, lange kennen Sie „Datenschutz“ und seit kurzem taucht immer häufiger das Schlagwort „psychische Gefährdungsbeurteilung“ auf. Die Anforderungen an Sie als Arbeitgeber ändern sich ständig und legen Ihnen immer neue Pflichten auf. Der Unternehmerverband hat mit seinem Arbeitskreis „Rahmenbedingungen für KMU“ in seinem Führungskräfteseminar am 11. Oktober im AFZ Rostock nicht nur über aktuelle Arbeitgeberpflichten informiert, sondern gleichzeitig Lösungsvorschläge und Anregungen zur Umsetzung gegeben. Die Referentinnen Kirsten Zimmermann und Dipl.-Psych. Carolin Amtsfeld von der Verwaltungsberufsgenossenschaft –VBG- erörterten zunächst die gesetzlichen Grundlagen von Arbeitsschutz und psychischer Gefährdungsbeurteilung. Im Anschluss wurde durch das Sachverständigenbüro SiKo anhand konkreter Fallbeispiele die praxisnahe Umsetzung aufgezeigt. Die Gäste des Seminars waren für die erhaltenen Informationen und Hinweise dankbar und zeigten in der anschließenden Diskussion weiterführendes Interesse, denn nur die wenigsten der Klein- und Mittelständler kennen die Vorschriften genau oder haben konkrete Vorstellungen davon, wie diese im betrieblichen Alltag umgesetzt werden können.

Hier finden Sie den Vortrag von Dipl.-Psych. Carolin Amtsfeld, VBG

Interessierte können sich auch unter: www.vbg.de oder www.gda-psyche.de informieren oder bei uns anrufen.


psych
Uwe Einecke - SiKo, Kirsten Zimmermann - VBG und Alexander Gatzka - Projektmanagement Rostock GmbH (v.l.)

ACHTUNG: Die Veranstaltung wird im 1. Quartal 2017 wiederholt.

Gelesen 1329 mal