Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Freitag, 12. April 2019

Unternehmerforum zur OB-Wahl in Rostock


Acht Clubsessel gefüllt mit einer Frau und sieben Männern, dazu ein Moderator - die perfekte Zutat für eine interessante Podiumsveranstaltung zum Thema: "Wer zieht ins Rostocker Rahtaus ein?". Ein wenig aufgeregt wirkten alle der dort platzierten Kandidaten (m/w) auf der Bühne, die als Empore besten Blick zuließ. Pünktlich um 16.00 Uhr begann das Frage-Antwort-Spiel, das von Andreas Ebel, Chefredakteur der Ostseezeitung, wie erwartet sehr souverän moderiert wurde. Nach einer kurzen Vorstellung durch Ebel wurde an alle die selbe Eingangsfrage gestellt, die nun reihum beantwortet werden sollte. Unterschiedlich waren die Meinungen  und Antworten - und doch irgerndwie auch gleich. Alle acht Bewerberinnen und Bewerber (einer war der Einladung leider nicht gefolgt) um den begehrten Posten im Rostocker Rathaus versuchten, in der vorgegebenen und durch farblich wechselndes Strahlerlicht gekennzeichneten Redezeit ihre Meinung zu bestimmten und zufällig aus einer Lostrommel gezogenen Fragen darzustellen. Als Krönung gab es dann in der zweiten Hälfte die Fragen aus dem Publikum, das aus ca. 170 Unternehmerinnen und Unternehmern bzw. deren Beauftragten der Hanse- und Universitätsstadt bestand. Ob das überzeugt hat, bleibt für den einen oder anderen Besucher offen. Unterschiedlich waren unter diesen die Reaktionen und Meinungen im Anschluß, als nach knapp zweieinhalb Stunden die Runde beendet wurde und es bei einem kleinen Snack und erfrischenden Getränken zu Diskussionen im kleinen Kreis über das Gehörte kam.
Eines stand jedoch für alle fest: Die Veranstaltung, organisiert und durchgeführt vom "Initiativkreis der Wirtschaft", bestehend aus der IHK zu Rostock, der HWK-Ostmecklenburg Vorpommern und dem Unternehmerverband Rostock-Mittleres Mecklenburg e.V., war ein voller Erfolg.

Quelle: Foto HWK, Text UV HRO

Gelesen 51 mal

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr zu diesem Thema

zustimmen