Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 06. Oktober 2022

Warum wird die Wirtschaft nicht gehört?

geschrieben von 
Bis in die späten Abendstunden diskutierten rund 70 Unternehmerinnen und Unternehmer die aktuellen Lage beim UV-Unternehmerforum "Energie". Tenor: Die versprochenen Maßnahmen zur Deckelung der Preise müssen kommen - und das schnell! Neben einer Unterschriftensammlung unter unserem Forderungspapier wurden viele Ansätze besprochen, wie es weitergehen kann. Jedoch bewegte auch alle die Frage, warum die Wirtschaft von der Politik nicht gehört wird? Alle eint auch, dass die Maßnahmen halten müssen, was sie versprechen und einen Zeithorizont umfassen, der Planungssicherheit erzeugt. 14 Monate müssen es mindestens sein, damit jeder rechnen und planen kann, ob und wie das nächste Jahr unternehmerisch gemeistert werden kann. Die Wirtschaft ist bereit, ihren Beitrag zu leisten und hat dies in den letzten Jahren auch schon an vielen Stellen getan. Jedoch muss es irgendwie machbar sein und hier sieht man die Zeit davon laufen, in der man noch handlungsfähig bleibt. 

Moderiert wurde der Abend von Michael Seidel, Chefredakteur der SVZ. Im Podium standen mit ihren Beispielen stellvertretend für ganz verschiedene Wirtschaftsbranchen mit ihren jeweiligen Problemen: Tom Henning (Ing. Siegmund Henning Anlagentechnik GmbH - SHA GmbH), Thomas Tweer (Diakoniewerk Neues Ufer), Anne Zander (ZANDER GmbH - Bäckerei und Cafés), Michael Hillmann (Wemag AG), Wilfried Eisenberg (Nahverkehr Schwerin GmbH) und Matthias Kunze (Piano-Haus Kunze e.K.).

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden und mit diskutierenden Unternehmerinnen und Unternehmern sowie den gastfreundlichen Hausherren Audi Zentrum Schwerin / Gebr. Ahnefeld GmbH & Co. KG für die kurzfristige Unterstützung. Darüber hinaus bedanken wir uns auch bei den Podiumsgästen für die offenen Worte und bei unseren ehrenamtlichen Vertretern, wie Vizepräsident Tom Henning und Matthias Kunze, dem Regionalleiter der Verbandsregion Schwerin.

Die 8 Forderungen der Interessengemeinschaft ostdeutscher Unternehmensverbände finden Sie zum Nachlesen hier. Eine aktualisierte Version unseres Verbandes lesen Sie hier.
Gelesen 386 mal