Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 3825
Montag, 12. März 2012

Jahresempfang 2012 der Region Schwerin

geschrieben von 

Regionalleiterin Karin Winkler konnte im Demmlersaal des Schweriner Rathauses auf dem diesjährigen Jahresempfang am 9. März 2012 über 100 Gäste begrüßen. Traditionell sorgte die Musik- und Kunstschule ATARAXIA für den musikalischen Auftakt. Erik Jahn, Schüler der Schule und diesjähriger Preisträger des Wettbewerbes „Jugend musiziert“, überzeugte auf seinem Tenorhorn begleitet von seinem Lehrer Dirk Hammerich mit seinem Können.

Im Auftrag der Oberbürgermeisterin überbrachte Dr. Wolfram Friedersdorff die Grüße der Stadtverwaltung. Er würdigte die konstruktive Zusammenarbeit mit dem Verband und stellte die positive Entwicklung des Tourismusstandortes Schwerin dar, zeigte aber auch die bestehenden Reserven auf.

 

In der Festrede stellte die Regionalleiterin die überaus positive Entwicklung des Schweriner Verbandes im vergangenen Jahr dar. Eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen zeugten vom Engagement der Unternehmerschaft in der mitgliederstärksten Region des Gesamtverbandes.

Die Schweriner Unternehmer stehen zu Ihrem Mecklenburgischen Staatstheater und forderten auch auf dieser Veranstaltung den Erhalt dieser auch für die einheimische Wirtschaft unverzichtbaren Institution.

Ausdruck dieser Unterstützung ist auch die Nominierung der Gesellschaft der Freunde des  Mecklenburgischen Staatstheaters durch die Regionalleitung für den Großen Preis der Wirtschaft 2012. Somit soll auch deren jahrelanges ehrenamtliches Engagement für den Erhalt des Staatstheaters gewürdigt werden.

Passend zum Thema hatten die Veranstalter die Stadtmarketinggesellschaft der Stadt mit in die Veranstaltung eingebunden. Mit einer sehr schönen Blumendekoration und einer PowerPoint Präsentation hatten diese den Kultur- und Gartensommer 2012 in Schwerin wirkungsvoll beworben.

Der Präsident des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern Jürgen Seidel stellte in den Mittelpunkt seiner Ausführungen die Schwerpunkte der Tourismusentwicklung im Land und warb dabei für mehr gemeinsames Marketing.

Zur Überleitung auf das Büfett griff Jürgen Seidel wunschgemäß in die Saiten seiner mitgebrachten Gitarre und animierte erfolgreich zum mitsingen.

Jens Schwarzer und sein Team hatten ganze Arbeit geleistet und luden zu einem leckeren Büfett.

Dank gilt der ALBA Nord GmbH, der August Hildebrandt Kabeltrommeln GmbH, der Fuchs und Partner Steuerberatungsgesellschaft Niederlassung Schwerin, der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin und  der Görrieser Grundstücksgesellschaft bR, die diesen Empfang finanziell ermöglichten.

Unterstützt wurde die Veranstaltung weiter durch die Mode-Design Schule Schwerin gGmbH, die AOK-Nordost, die Securitas Sicherheit und Service GmbH und die ERFA Gruppe der Schweriner Hotels.

Gelesen 2913 mal