Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 21. Januar 2020

30 Jahre UV: Treffen der Gründungsmitglieder an historischem Ort

geschrieben von 
20.01.2020 - Treffen der Gründungsmitglieder an historischem Ort:

Am 19. Januar 1990 wurde der Unternehmerverband im „Brunnenkrug“ aus der Taufe gehoben. In einer Zeit voller Fragen und Umbrüche. Keiner wusste, wo die Reise hingeht. Aber die Begeisterung über die Möglichkeit, endlich ein freies Unternehmertum zu leben, war groß. 11 Gründungsmitglieder waren es damals. Selbstständige, die zur DDR-Zeiten als Handwerker, Händler oder Gewerbetreibende tätig waren. 4 Tage nach der Gründung des Unternehmerverbandes der DDR am 15. Januar 1990 in der Berliner Kongresshalle versammelten sie sich im "Brunnenkrug", um hier die Gründung eines Landesverbandes für die damaligen Bezirke Schwerin, Rostock und Neubrandenburg (dem heutigen Mecklenburg-Vorpommern) vorzubereiten. Am 8. Februar kamen dann wenig später rund 1.000 Unternehmer und Unternehmerinnen zur Gründung des Norddeutschen Unternehmerverbandes in die völlig überfüllte Halle am Fernsehturm in Schwerin. All das passierte noch Monate vor der Wiedervereinigung! 30 Jahre später berichten die ehemaligen Gründungsmitglieder manch abenteuerliche Anekdote aus den Anfangsjahren - und sind auch heute immer noch engagierte Vertreter der Wirtschaft. Dabei waren auch einige mahnende Worte zur Politik im Lande im Umgang mit der Unternehmerschaft beim diesjährigen Gründungstreffen zu hören. Wir danken den Gründungsmitgliedern Hans-Hermann Bössow, Konstantin Brandt, Karl-Heinz Garbe, Gerd Güll, Uwe Karsten, Wilfried Nothdurft, Jürgen Lindhorst, Hansheinrich Liesberg, Ulrich Rehberg, Günther Schneider und Hans-Ulrich Wätke für ihren Enthusiasmus und ihr Engagement, erfolgreich eine branchenübergreifende Interessensvertretung gegenüber Politik, Verwaltung und Gesellschaft ins Leben zu rufen, die nun mehr rund 720 Mitglieder in denen Regionen Nordwestmecklenburg, Schwerin und Ludwigslust-Parchim vertritt.

TV:Schwerin begleitete ebenfalls den Tag, ein kleiner Zusammenschnitt findet sich hier.
Gelesen 112 mal