Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 08. September 2020

Mitarbeiter sind das größte Kapital eines Unternehmens - BBM Einrichtungshaus GmbH hat es verstanden

geschrieben von 
„Die Mitarbeiter einer Firma sind ihr größtes Kapital.“ Dieser Satz von Richard Branson wird von der BBM Einrichtungshaus GmbH live gelebt. Das Unternehmen hat ca. 120 Mitarbeiter an vier Standorten. Diese verteilen sich auf 4 Landkreise und 2 Bundesländer. 1991 gründeten Frank und Jörg Rohloff das Unternehmen mit vier Verkäufern. Mittlerweile ist BBM seit vielen Jahren Nr. 3 in der Möbelbranche in MV. 

BBM bewarb sich für das Siegel „Familienfreundliches Unternehmen“. Am 3. September war in Parchim das Audit im Rahmen des Zertifizierungsprozesses zur Verleihung des Siegels. In der Jury wirkten Daniela Lau und Christine Pinnow von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg, sowie Guido Raabe für den Unternehmerverband, mit. 

Der schon äußerst positive Eindruck der Bewerbungsunterlagen setzte sich im Vor-Ort-Termin fort. Von der BBM-Geschäftsführung war Andreas Juhnke anwesend. Außerdem Hausleiter Reinhard Schleicher. Dazu die Mitarbeiter Kerstin Granzow (Teamleitung Verwaltung) und Gabriela Rosenau (Buchhaltung). Alle Genannten befinden sich auf dem Foto mit den Jurymitgliedern.  
„In guten Unternehmen geht es nicht nur um Kosten und Umsatz, es geht um Menschen. Jeder Mitarbeiter von BBM macht mit seinem Engagement, seinen Talenten, seiner Persönlichkeit und seinem täglichen Einsatz das Unternehmen zum Erlebnis für die Kunden.“ Diese beiden Sätze finden sich einführend in den BBM-Bewerbungsunterlagen. Zufriedene Kunden kann nur akquirieren, wer zufriedene Mitarbeiter hat. BBM bietet seinen Beschäftigten umfangreiche Leistungen im Bereich der Familienfreundlichkeit. Besonders beeindruckt hat uns der Einsatz für Mitarbeiter, die unverschuldet in Notsituationen geraten. Dies geschah über die Jahre öfter. Das Unternehmen hat sofort, unbürokratisch und mit erheblichem finanziellem Aufwand unterstützt. Das Gleiche wird auch nach Außen gelebt, praktisch als Firmenphilosophie. Wenn von Unglücken in der Region (z.B. Hausbrand) aus der Zeitung erfahren wird, werden Möglichkeiten gesucht, schnell, z.B. mit Möbeln, zu unterstützen. 

Auf die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten wird versucht, einzugehen. Dem Wunsch von Mitarbeiterinnen folgend, ist auch im Verkauf ein 30 Stunden-Teilzeitmodell erfolgreich eingeführt worden. Die Jury zeigte sich auch sehr angetan von den zahlreichen Unterstützungsangeboten und Würdigungen, die durch die Geschäftsleitung erfolgen. So erhalten Mitarbeiter Geldgeschenke für die Geburt, Einschulung, Jugendweihe/Konfirmation oder den Schulabschluss der eigenen Kinder und Enkelkinder. Weiterhin zu nennen sind hier Sonderurlaub für besondere Anlässe und Prämien bei Betriebsjubiläen (gestaffelt nach Betriebszugehörigkeit). Alle Mitarbeiter erhalten eine private Unfallversicherung und können ab 10 Jahren Unternehmenszugehörigkeit weitere Zusatzversicherungen in Anspruch nehmen.  

BBM zeigt klar, dass Menschlichkeit im Unternehmen und kontinuierlicher Erfolg am Markt, sich einander ergänzen. 

Wir gratulieren herzlich zur Verleihung des Siegels „Familienfreundliches Unternehmen“!

Gelesen 264 mal