Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 11. Februar 2020

"Unternehmer des Jahres 2019" - Ludwigslust-Parchim nominiert Frank Rohloff

geschrieben von 
Die Regionalleitung Ludwigslust-Parchim der gleichnamigen Verbandsregion des Unternehmerverbandes, schlägt Frank Rohloff (Foto), Geschäftsführer BBM Einrichtungshaus GmbH, für die Auszeichnung "Unternehmer des Jahres 2019" vor.

Frank Rohloff wird nominiert, da er die Bewertungskriterien für die Auszeichnung erfüllt. Er wird vorgeschlagen, neben den Vorschlägen aus den Verbandsregionen Nordwestmecklenburg und Schwerin.

Das Unternehmen ist über 25 Jahre Mitglied im Unternehmerverband. Es besteht seit 28 Jahren. Frank Rohloff hat in der Region seine Firma, praktisch ohne Förderung aufgebaut und kontinuierlich weiterentwickelt. Angefangen mit 4 Verkäufern, arbeiten heute 110 Beschäftigte im Unternehmen. In der Möbelbranche ist der Betrieb in der Region Nr. 1 und seit Jahren Nr. 3 in ganz MV. Die Umsätze sind auf einem hohen Niveau. Die Bedeutung der Beschäftigten als größtes Kapital eines Unternehmens, hat Frank Rohloff von Beginn an erkannt. Er investiert seit Jahren hohe Beträge in die Mitarbeiter. Die Leistungen für die Beschäftigten sind außergewöhnlich vielfältig. Speziell betonen möchten wir hier noch den großen Einsatz für Mitarbeiter, die unverschuldet in Notsituationen geraten.


Im Bereich Innovation und Modernisierung sind bekannte Eigenmarken entwickelt worden. Diese besitzen eine sehr gute Qualität. Eine hohe Kundenzufriedenheit ist messbar. Digitalisierung wird im Unternehmen wegweisend umgesetzt.  In diesem Bereich wird ebenfalls ständig optimiert. Die Kunden bekommen damit einen noch besseren Service. Zertifizierungen und Topbewertungen unabhängiger Sachverständiger sind klarer Beleg dafür.

Das Engagement in der Region ist absolut lobenswert und mit eigenem personellem Einsatz und sehr großen finanziellen Aufwendungen verbunden. Auf sehr vielen Ebenen wird hier unterstützt. Wir stellen besonders heraus, dass bei Unglücken (z.B. Wohnungsbrand), von denen aus der Zeitung Kenntnis erlangt wird, sofort unbürokratisch und schnell geholfen wird.  Frank Rohloff nimmt hier in vorbildlicher Weise Verantwortung als Unternehmer wahr und stärkt das Ansehen des Unternehmertums in der Öffentlichkeit.

Bei Aufträgen und Erweiterungsinvestitionen wird auf Firmen der Region zurückgegriffen. Seit Jahren ist BBM Gastgeber großer UV-Veranstaltungen. Die Resonanzen waren immer groß, bis zu 100 Gäste wurden begrüßt. Dabei hat BBM im erheblichen Umfang finanziell unterstützt. Im Rahmen der Verbandsjubiläen 20 und 25 Jahre UV hat BBM den Verband ebenfalls großzügig unterstützt.  In den Verbandsgremien Regionalleitung und Präsidium bringt sich Frank Rohloff seit vielen Jahren aktiv ein. Er ist auch Mitglied der AG Stadtentwicklung Parchim. Eine Gruppe, in der UV-Mitglieder mit der Stadt Projekte initiieren und umsetzen, welche die Kreisstadt Parchim verschönern.

Bei der beeindruckenden Entwicklung des Unternehmens ist Frank Rohloff immer bodenständig und bescheiden geblieben. Das überragende soziale Engagement ist Beweis dafür und die Tatsache, dass er erhebliche Sponsoringsummen erst nach mehrmaligem Nachfragen benannte.

Der Erfolg von BBM ist nicht denkbar ohne den Bruder von Frank Rohloff, Jörg Rohloff. Er steuert den Einklauf für alle BBM-Einrichtungshäuser und hat somit eine hohe finanzielle Verantwortung. Die Eltern der Gebrüder Rohloff haben Anfang der 90-er Jahre eine Anschubfinanzierung gegeben. Ohne diese, wären viele Investitionen auch nicht realisierbar gewesen.

Frank Rohloff ist für uns "Unternehmer des Jahres 2019", weil er sein Unternehmen ohne Förderung, quasi fast allein aus dem Stand aufgebaut hat. Er hat es weiterentwickelt über die Jahre. In der Region zur Nummer 1 in der Branche und in MV zur Nr. 3 am Markt etabliert. BBM ist ein großer Arbeitgeber in der Region. Frank Rohloff gibt somit vielen Menschen Beschäftigungsmöglichkeiten und damit dauerhafte Zukunftsperspektiven. 

Die vielen Leistungen für die Beschäftigten zeigen, dass Mitarbeiterbindung für ihn oberste Priorität hat. Frank Rohloff engagiert sich auf vielen Ebenen und nimmt in vorbildlicher Weise soziale Verantwortung als Unternehmer wahr.  
Gelesen 71 mal