Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 18. Dezember 2019

Jahresabschluss mit Unternehmensbesichtigung im Tischlereibetrieb

geschrieben von 
60 Unternehmer kamen am 16. Dezember 2019 bei unserem Mitgliedsunternehmen Mrowiec Fenster-Türen-Wintergärten GmbH zusammen. Der Jahresabschluss des Unternehmerverbandes Region Ludwigslust-Parchim führte uns diesmal in eine Tischlerei nach Fresenbrügge, nahe Grabow. 

Zu Beginn blickte Regionalleiter  Volker Rumstich auf das Jahr in der Verbandsregion zurück. Eine erfolgreiche Akquise ist der Garant für den Erfolg und damit Fortbestand eines Unternehmens. Dies gilt natürlich erst Recht für den Unternehmerverband. 44 neue Mitglieder konnten bisher in diesem Jahr gewonnen werden. 305 Unternehmen sind jetzt hier organisiert. Das ist im Zugang der beste Wert in ca. 30 Jahren seit Gründung des Verbandes. Er dankte und lobte Regionalgeschäftsstellenleiter Guido Raabe, der für die Akquise verantwortlich ist und auch noch ca. 130 Besuche bei Mitgliedsunternehmen durchführte. Die Wirtschaft wurde bei zahlreichen Veranstaltungen wieder zueinander geführt.

Dann erhielten die Gäste Einblick in ein lange bestehendes Unternehmen. Firmengründer Hans-Werner Mrowiec und Sohn Andy Mrowiec, der jetzt die Geschäfte leitet, führten die Gäste durch den Betrieb (Foto Hans-Werner Mrowiec erklärt Mitgliedern den Produktionsablauf). Die Firma Mrowiec existiert seit 33 Jahren. Aus einem Ein-Mann-Betrieb ist mittlerweile ein Unternehmen mit 35 Beschäftigten geworden. Das Unternehmen erstreckt sich auf 2.800 qm Produktionsfläche. Erst im letzten Jahr wurde ein Betrag in Millionenhöhe investiert in ein neues Lackierzentrum. Der Tischlereibetrieb ist bundesweitb tätig. Die Geschäftsfelder sind vielfältig. Von der Fertigung von Bauelementen, wie Fenster und Türen, bis hin zu Pfosten, Riegel, Fassaden, sowie kleinen Reparaturen, oder Denkmalarbeiten.

Nach dem Rundgang konnten sich die Teilnehmer, wie gewohnt, bei Speis und Trank in lockerer Runde austauschen. Das wurde rege genutzt bis in die späten Abendstunden.

Wir danken der Firma Mrowiec, Andy und Hans-Werner Mrowiec, mit dem gesamten Team, welches vor Ort war, für die Ausrichtung und den praxisorientierten, interessanten Einblick in das Unternehmen!
Gelesen 200 mal