Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Donnerstag, 25. Oktober 2018

21 Jahre Regionalleiter - der UV sagt dem Bayern DANKE !!!

geschrieben von 
Am 8. Oktober hat Wolfgang Waldmüller nach 21 Jahren Tätigkeit im UV als Regionalleiter sein Amt aus zeitlichen Gründen abgegeben (Foto, links, UV-Präsident Rolf Paukstat dankt Wolfgang Waldmüller). Er bleibt natürlich Mitglied im Verband. Seine hervorragenden Kontakte stehen uns also weiter zur Verfügung. 

Anfang der 90-er Jahre kam der junge Mann aus Bayern nach Parchim. Wurde schnell auf eine Mitarbeit im Unternehmerverband angesprochen. Ab 1993 wirkte er als Regionalleitungsmitglied für den Verband. 1997 wurde Wolfgang Waldmüller zum Regionalleiter gewählt. 150 Mitglieder zählte der Verband in der Region damals. Heute sind es 286 Mitglieder! Damit ist es mit Abstand die stärkste freiwillige wirtschaftliche Vereinigung im Landkreis und stärkste Region im Verband.

Zahlreiche Projekte wurden realisiert unter seiner Führung. 1999 begann der UV in der Region z.B. mit der "Jungunternehmerschule". Vertreter von Mitgliedsunternehmen unterrichten seitdem ehrenamtlich am Parchimer Gymnasium Grundzüge der Betriebswirtschaft. Die Lehrer am Gymnasium Volkhard Merzsch und Burkhard Neels wurden 2013 für die Umsetzung der "Jungunternehmerschule" mit dem "Großen Preis der Wirtschaft" geehrt.

Stellvertretend für viele Veranstaltungen seien die Neujahrsempfänge in Parchim genannt. Regelmäßig kommen dazu 180-200 Teilnehmer. Die Spitzen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft in der Region. Die Unternehmertreffen finden allgemein hohen Zuspruch im Mitgliederbestand. Dabei ist die Regionalleitung auch bestrebt, Formate neu zu kreieren, bzw. weiterzuentwickeln. So gibt es seit 2016 in der Region das UV-Business-Speed-Dating, welches bei den Mitgliedern positiven Anklang findet und mittlerweile fest etabliert ist.

Unternehmer wissen, dass es immer Probleme im Alltag gibt, die es zu meistern gilt. Die Fusion mit der ehemaligen Region Ludwigslust im UV gestaltete sich schwierig. Mittlerweile ist die Kreiseinheit vollzogen. Es gibt kein Altkreisdenken mehr. Der UV LWL-PCH vertritt den gesamten Landkreis. Zugänge kommen seit der Fusion im Zuge der Kreisgebietsreform 2012, gleichmäßig aus beiden ehemaligen Landkreisen Ludwigslust und Parchim.

10-mal kamen "Unternehmer des Jahres" aus dem Verantwortungsbereich von Regionalleiter Waldmüller. Das spricht für die Stärke der Unternehmen hier und die gute Auswahl des Vorstandes.

2015 wurde Wolfgang Waldmüller zum Ehrenmitglied des Unternehmerverbandes ernannt. Mitglieder, die sich in außergewöhnlichem Maße besonders herausragend um den Verband verdient gemacht haben, erhalten diese Auszeichnung.

Wichtig waren und sind für Wofgang Waldmüller immer die kontinuierliche Arbeit des Vorstandes mit Aufgabenverteilung. Die Leistung der Gemeinschaft. Die Interesssenvertretung der Wirtschaft. Interessen der Wirtschaft gegenüber der Politik wahrzunehmen, Wertschätzung einzufordern. Bedeutung der Wirtschaft für die Gesellschaft hervorzuheben. Nutzen und Mehrwert für den Unternehmer im Unternehmerverband darzustellen, steht im Vordergrund. Soziale Verantwortung der Unternehmen zu kommunizieren mit Sponsoring, Ehrenämter, Angeboten für Mitarbeiter, usw..

Der UV in der Region Ludwigslust-Parchim ist exzellent vernetzt.

Wolfgang Waldmüller lebt Wirtschaft und den Verband durch und durch.

Wir sagen sehr herzlich DANKE !!!


Gelesen 88 mal

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. mehr zu diesem Thema

zustimmen