Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Montag, 27. September 2021

Karrierenavigator 2021 - 6 Karrieremöglichkeiten in 60 Minuten

geschrieben von 
Das Team des Projektes Kompass MV war am 16.09. für die Berufsorientierung in Wismar unterwegs. Die Schüler haben nach ihrem Abitur die Qual der Wahl und die vielen verschiedenen Möglichkeiten machen die Entscheidung nicht leicht. Studium, FSJ, Ausbildung oder ein Auslandsjahr nach dem Abitur? Fragen über Fragen für junge Leute. Die rund 320 teilnehmenden Schüler und Schülerinnen der Schulen des Landkreises Nordwestmecklenburg gingen dieser Frage im Phantechnikum nach. Der Karrierenavigator des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT und des Unternehmerverbandes klärte hier auf. Sechs spannende Lebensgeschichten zeigten den Schülern die unterschiedlichen Karrierewege auf.

So berichtete Juliane Krüger-Oechsle von AIFS über die Möglichkeiten von Work and Travel. Frau Hagenstein vom DRK sprach über die Möglichkeiten des Bundesfreiwilligendienstes und das Freiwillige Soziale Jahr. Die Pflegedirektorin des Sana Hanseklinikums, Nadine Paarmann, gab einen Einblick in den Alltag auf Station und die verschiedenen Ausbildungsberufe im Krankenhaus. Dominique Matthée, Ingenieur aus Leidenschaften, klärte die anwesenden über die Möglichkeit des Dualen Studiums auf und erzählte offen und ehrlich von den schönen Momenten aber auch von den Schattenseiten. Katharina Peinemann von der Universität Rostock berichtete aus ihrem Alltag als wissenschaftliche Mitarbeiterin und zeigte, welche interessanten Möglichkeiten eine wissenschaftliche Karriere an einer Hochschule oder Universität bieten. Den Abschluss gab ein nachhaltiges StartUp aus Wismar. Francis Kordel von Buddelbriesken erklärte nicht nur was hinter der Idee eines nachhaltigen Waschmittels steckt, sondern gab auch Einblick in ihren persönlichen Werdegang.

Ziel des Karrierenavigators ist es insbesondere die Zielgruppe der Abiturienten anzusprechen, um Berufs- und Studienorientierung gleichermaßen in das Blickfeld zu rücken.

Vielen Dank an alle Referenten und Helfern des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT. Die Veranstaltung wurde Kompass MV unterstützt und begleitet.
Gelesen 97 mal