Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Georg Helbig

Georg Helbig

Donnerstag, 22. September 2022

Unternehmerfrühstück in Grevesmühlen

Am 16.09.2022 führten der Unternehmerverband gemeinsam mit der Stadt Grevesmühlen ein Unternehmerfrühstück zum Thema Energiepreisentwicklung durch.
Heiner Wilms, Geschäftsführer der Stadt Grevesmühlen gab dazu einen Einblick in die aktuelle Situation. "Wichtig ist, dass wir über den Winter kommen", äußerte sich der Energieexperte.
Darüber hinaus beleuchtete Wilms die Krisenstufen gemäß des Notfallplans. Im Anschluss erfolgten viele Wortmeldungen, bei denen deutlich wurde, dass ein Energiepreisdeckel notwendig ist, um wieder Planbarkeit und somit Sicherheit für die Unternehmen sowie Privathaushalte zu gewährleisten.
Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden die Anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer zu ihren aktuellen Herausforderungen befragt. Dabei wurden auch die Themen 3000 Euro Inflationsprämie sowie das Kurzarbeitergeld diskutiert.
Wir bedanken uns bei den anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmern für den offenen Austausch, ausdrücklich bei Geschäftsführer Wilms für die klare und deutliche Darstellung der aktuellen Situation sowie bei Bürgermeister Lars Prahler und seinem Team für die Organisation.
Donnerstag, 22. September 2022

Unternehmerfrühstück in Grevesmühlen

Am 16.09.2022 führten der Unternehmerverband gemeinsam mit der Stadt Grevesmühlen ein Unternehmerfrühstück zum Thema Energiepreisentwicklung im Rathaussaal der Stadt Grevesmühlen durch.
50 interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer nahmen teil. Zunächst führte Heiner Wilms, Geschäftsführer der Stadtwerke Grevesmühlen, zur aktuellen Situation am Energiemarkt aus. "Wichtig ist, dass wir jetzt über den Winter kommen", erklärte der Geschäftsführer. Darüber hinaus erläuterte Wilms die Krisenstufen gemäß des Notfallplans. Viele Unternehmerinnen und Unternehmer waren sich einig, dass ein Energiepreisdeckel die Situation entspannen würde, da sie Planbarkeit und somit Sicherheit zurückbringen würde.
Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden die Anwesenden zu ihren Herausforderungen und Problemstellungen befragt. Neben den aktuellen Energiekosten bewegte die Unternehmerinnen und Unternehmer auch die Themen Kurzarbeitergeld zur Überbrückung der aktuellen Situation sowie die 3000 Euro Inflationsprämie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Wir bedanken uns ausdrücklich bei Geschäftsführer Heiner Wilms für die klare und gute Darstellung der Situation sowie bei Bürgermeister Lars Prahler und seinem Team für die Organisation.
Am 15.06.2022 begrüßten die Verbandsregion Nordwestmecklenburg des Unternehmerverbandes und die WWG 50 interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer zum gemeinsamen Unternehmerfrühstück im Jobcenter Nordwestmecklenburg.

Landrat Tino Schomann und Bürgermeister Thomas Beyer berichteten, was sich in der Region und für die Wirtschaft entwickelt.

Martin Greiner und Cornelia Polin greifen das Thema Fachkräfte und Zuwanderung auf, um bei einer historisch niedrigen Arbeitslosenquote noch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden.

Vielen Dank allen Gästen und Referenten, der WWG für die Zusammenarbeit sowie Martin Greiner für die Umsetzung der Frühstücks im Jobcenter.
UV sammelt Spenden!
Die Stadtwerke Wismar GmbH nominierten den Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin für die Tafel Challenge 2022 in Wismar- so sammelten die Mitgliedsunternehmen der Verbandsregion Nordwestmecklenburg kräftig Spenden und übergaben diese am 04.07.2022 an die Tafel.
Der Staffelstab wurde nun an Pfiff Möbel GmbH weitergeben.
Vielen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer der Tafel für ihr Engagement und an unsere großzügigen Spender!
Donnerstag, 09. Juni 2022

Regionalleitungswahl 2022

Nach der letzten Wahl 2018 sowie der verschobenen Wahl im März wurde nun am 30. Mai im Van der Valk Landhotel in Spornitz eine neue Regionalleitung in der Verbandsregion Ludwiglust-Parchim gewählt. Zunächst wurden jedoch die anwesenden Regionalleitungsmitglieder, der alten Regionalleitung verabschiedet. Wir bedanken uns bei Olaf Beck, Jaqueline Brunow, Martin Doller, Stefan Lösel, Wolfram Reisener, Frank Rohloff, Dirk Tast, Detlef Toms, Joachim Ziegler sowie Volker Rumstich ganz besonders für die Übernahme der Funktion des Regionalleiters.

Für die neue Regionalleitung standen zur Wahl:

·        Olaf Beck / Geschäftsführer Stadtwerke Lübz GmbH, Lübz

·        Ronald Dau / Geschäftsführer Dau Rohrleitungsbau GmbH, Lübz

·        Madelaine Elvers / Geschäftsführerin Pahlaß & Preuß Metallbau GmbH, Eldena

·        Simone Henning / Inhaberin Grabower Pflegedienst und Tagespflege Henning, Grabow

·        Charlott Kleinke / Inhaberin Linienverliebt – Webdesign I Grafikdesign I Lettering, Zarrentin

·        Katharina Kleinke / Momente I Katharina Kleinke Fotografie, Zarrentin am Schaalsee

·        Antje Mauder / Immobilien Antje Mauder, Parchim

·        Mario Müller / selbständiger Schornsteinfegermeister, Parchim

·        Andrea Schubbel-Schomaker / Gewerbekundenberaterin der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, Hagenow

·        Nico Skiba / Geschäftsführer Esycon GmbH EnergieSystemConcepte, Parchim

·        Dietmar Speßhardt / Inhaber Spesshardt Optik, Hagenow

·        Detlef Thoms / Inhaber Thoms - Mobiler Holzservice, Hagenow/Redefin

Die anwesenden Kandidaten stellten sich den Mitgliedern noch einmal persönlich vor, zu allen anderen wurden einige Informationen verlesen, bevor es zur eigentlichen Wahl kam. Diese erfolgte im Anschluss und wir freuen uns, dass alle Kandidaten einstimmig gewählt wurden und nun für die Verbandsregion aktiv werden können. Da nicht alle der gewählten Mitglieder vor Ort sein konnten, einigte man sich darauf, die konstituierenden Beratung in der ersten Regionalleitungs-Sitzung vorzunehmen, um dann gemeinsam die Funktionen der/des Regionalleiters/in sowie von Stellvertretern zu bestimmen. Herzlichen Glückwunsch den gewählten Unternehmerinnen und Unternehmern. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Sinne der regionalen Wirtschaft.

Für den aus persönlichen Gründen ausscheidenden Kai Laude aus dem Präsidium wurde Martin Doller von den anwesenden Mitgliedern der Verbandsregion LuP als kooptiertes Mitglied in das Präsidium gewählt.
Mittwoch, 08. Dezember 2021

Aktuelle Infos Corona Hilfen

Aktuelle Information zu den Unterstützungsmaßnahmen des Bundes in Anbetracht der derzeit vorherrschenden 4. Corona Welle.

Heute hat die Landesregierung die Corona Verordnung an die letztwöchigen MPK - Beschlüsse angepasst und weitere Entlastungsmaßnahmen beschlossen.

Eine Übersicht über die aktuellen Maßnahmen finden Sie hier.


Am 12.11.2021 führten die Stadt Grevesmühlen gemeinsam mit dem Unternehmerverband in der Verbandsregion Nordwestmecklenburg das traditionell gemeinsame Unternehmerfrühstück in den Räumlichkeiten des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg durch. Bürgermeister Lars Prahler, Regionalleiterin Andrea Ulrich sowie Geschäftsstellenleiter Georg Helbig begrüßten 40 interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer. Auf der Tagesordnung stand diesmal das Thema unternehmerische Investitionen.

Die Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg stellte vorab ihre Unterstützungsprogramme für Unternehmen vor. Im Anschluss wurde Kirsten Koch für ihr langjähriges Engagement und ihre hervorragenden Dienste für den Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin mit der Verbandsehrennadel ausgezeichnet. Danach hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, beim Frühstücken zu netzwerken.

Peter Todt von der IHK zu Schwerin referierte zum Azubiticket, zur aktuellen politischen Situation sowie zum Thema Investitionen und ermutigte die Anwesenden, anstehende Investitionen zu tätigen. Birk Balitzsch von der Handwerkskammer Schwerin widmete sich dem Thema Unternehmensbewertung und stellte in diesem Zusammenhang den AWH-Standard zur sachgerechten Bewertung von Handwerksunternehmen vor. Dabei verwies er auf die Vielzahl der Verfahren zur Unternehmensbewertung, machte aber auch deutlich, dass eine Wertermittlung nur einen ersten Anhaltspunkt liefert, um ein Gefühl für den Unternehmenswert zu erhalten. Dieser bildet die Basis beim Unternehmensverkauf. Nach den spannenden Vorträgen konnten die Teilnehmenden Fragen stellen und sich untereinander austauschen.

Wir danken Bürgermeister Lars Prahler und seinem Team für die sehr gute Vorbereitung und freuen uns auf das nächste gemeinsame Frühstück.
Am 12.11.2021 führten die Stadt Grevesmühlen gemeinsam mit dem Unternehmerverband in der Verbandsregion Nordwestmecklenburg das traditionell gemeinsame Unternehmerfrühstück in den Räumlichkeiten des Diakoniewerks im nördlichen Mecklenburg durch. Bürgermeister Lars Prahler, Regionalleiterin Andrea Ulrich sowie Geschäftsstellenleiter Georg Helbig begrüßten 40 interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer. Auf der Tagesordnung stand diesmal das Thema unternehmerische Investitionen.

Die Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises Nordwestmecklenburg stellte vorab ihre Unterstützungsprogramme für Unternehmen vor. Im Anschluss wurde Kirsten Koch für ihr langjähriges Engagement und ihre hervorragenden Dienste für den Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin mit der Verbandsehrennadel ausgezeichnet. Danach hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, beim Frühstücken zu netzwerken.

Peter Todt von der IHK zu Schwerin referierte zum Azubiticket, zur aktuellen politischen Situation sowie zum Thema Investitionen und ermutigte die Anwesenden, anstehende Investitionen zu tätigen. Birk Balitzsch von der Handwerkskammer Schwerin widmete sich dem Thema Unternehmensbewertung und stellte in diesem Zusammenhang den AWH-Standard zur sachgerechten Bewertung von Handwerksunternehmen vor. Dabei verwies er auf die Vielzahl der Verfahren zur Unternehmensbewertung, machte aber auch deutlich, dass eine Wertermittlung nur einen ersten Anhaltspunkt liefert, um ein Gefühl für den Unternehmenswert zu erhalten. Dieser bildet die Basis beim Unternehmensverkauf. Nach den spannenden Vorträgen konnten die Teilnehmenden Fragen stellen und sich untereinander austauschen.

Wir danken Bürgermeister Lars Prahler und seinem Team für die sehr gute Vorbereitung und freuen uns auf das nächste gemeinsame Frühstück.
Seite 1 von 2