Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Mittwoch, 15. April 2020

Wirtschaft erwartet praktikable Nachbesserungen!

geschrieben von 
Rolf Paukstat als Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin fordert im Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier folgende Nachbesserungen:

1. Unternehmensgröße allein ist kein Kriterium der aktuen Notlage
2. Nachbesserungen und weitere Hilfen
3. Unternehmen und Überbetriebliche Ausbildungseinrichtungen unterstützen, um die Berufsausbildung sicherzustellen und zu finanzieren
4. Soziale Absicherung der Selbständigen nur über Grundsicherung geregelt - fatales Signal an die Unternehmerinnen und Unternehmer im Land
5. Bundesweite Exit-Strategie, die regional angemessene Lösungen einschließt

Die Interessengemeinschaft repräsentiert mehr als 22.000 Unternehmer, Handwerker, Selbständige sowie Freiberufler und setzt sich für faire und ausgewogene Wirtschafts- und Marktbedingungen des Mittelstandes im nationalen und internationalen Wettbewerb ein.
Gelesen 138 mal