Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Dienstag, 30. Juli 2019

GeZu 4.0

geschrieben von 
Digitaler Wandel im Unternehmen. Was nun?

GeZu 4.0 steht für unternehmensübergreifende Lern- und Experimentierräume. Gemeinsam soll die Zukunft gemeistert und innovative Kooperationsformen für kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen der 4.0 Transformation geschaffen werden. Das Projekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, die vielschichtigen Herausforderungen des digitalen Wandels anzugehen und erste Lösungsansätze zu entwickeln. Ausgehend von der grundlegenden Frage: "Was hat die Digitalisierung mit meinem Unternehmen und unserem Geschäftsmodell zu tun?" wird das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Mit Hilfe von gemeinsamen "Lern- und Experimentierräumen" sollen Lösungen für die Arbeit von morgen und die digitale Umstellung gefunden werden. Aber wie funktioniert ein Experimentierraum?

Zusammen Strategien enwickeln:
Der Experimentierraum besteht aus einer Workshop-Reihe (mindestens 4 Termine), in deren Rahmen sich mehrere Unternehmenslenker*innen aus verschiedenen Branchen treffen, um gemeinsam das Thema Digitalisierung anzugehen. Die Hauptziele bestehen in der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie und in einem interdisziplinären, informellen Austausch über konkrete Best-Practice-Beispiele (Geschäftsmodelle/Tools/Praktiken/Software etc.), d.h. Unternehmen lernen von Unternehmen. So tauschen sich Unternehmen mit unterschiedlichem Wissensstand und Erfahrungen zu Digitalisierungsthemen aus. Im Experimentierraumprojekt "Schlüsselloch" laden beispielsweise Unternehmen andere Unternehmen ein, um bei ihnen durch das "Schlüsselloch" zu schauen. Es sollen positive, aber auch negative Erfahrungen der verschiedensten Prozesse innerhalb eines Unternehmens dargelegt und ausgetauscht werden. So zeigt sich für jedes Unternehmen, wo optimiert oder nachgebessert werden kann.

Fehler vermeiden - Vorteile nutzen:
Fernab vom stressigen Tagesgeschäft können Sie im "geschützten" Experimentierraum Ideen und Modelle entwickeln, weiterverfolgen und wieder verwerfen. Durch den branchenübergreifenden und interdiszplinären Austausch können Sie von anderen Unternehmer*innen lernen und profitieren. Dadurch können (teure) Fehler vermieden werden. Darüber hinaus stehen Ihnen bei Bedarf externe Referenten mit Expertise zur Seite.

Die Teilnahme an den Lern- und Experimentierräumen ist für Sie kostenlos (Förderung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales). Weitere Informationen erhalten Sie im Projektflyer "Digitaler Wandel im Unternehmen. Was nun?"

Zudem entwickelt das Projekt die Rolle des Quartiersmanagers 4.0: Er unterstützt die Betriebe, initiiert und begleitet die Experimentierräume und sensibilisiert die Unternehmen für die Themen der Arbeitswelt von morgen. Dabei setzen sich diese auch mit der Digitalisierung der Unternehmensprozesse auseinander und erarbeiten gemeinsam mit den Unternehmen Lösungen. Neben Arbeitsgruppen und Netzwerken etablieren die Projektpartner neue Kollaborationsformen - unterstützt von innovativen Informations- und Kommunikationstechniken. So soll das Projekt "GeZu 4.0" soziale und technische Innovationen befördern. Externe Akteure aus der Wissenschaft, den Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen oder Start-Ups liefern zusätzliche Anregungen zur Gestaltung guter, zukunftsfähiger Arbeit.

Das Projekt "GeZu 4.0" ist ein bundesweites Verbundprojekt unter der Leitung der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH Lübeck. Der Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. ist als regionaler Ansprechpartner für die Region Lübeck & Westmecklenburg verantwortlich. Mehr Informationen zum Projekt "GeZu 4.0" finden Sie unter: www.gezu4punkt0.de .

Projektlaufzeit: 01.11.2018 - 30.10.2021

Kontakt:
Pamela Buggenhagen
Gutenbergstraße 1
19061 Schwerin

Tel.: 0385 | 569 333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Förderleiste gezu zusammengebastelt
 















Gelesen 182 mal